DPU6555

DPU6555 - Unschlagbar auf jedem Untergrund

Die DPU6555 bietet dank ihrer enormen Verdichtungskraft in Kombination mit einem schnellen Vor- und Rücklauf eine extrem hohe Produktivität. Sie ist der Allrounder für alle Baustellen, auf denen extreme Ansprüche an die Leistungsfähigkeit eines Geräts gestellt werden. Darüber hinaus bietet sie herausragende Eigenschaften in puncto Lebensdauer und Bedienkomfort. Optimale Einsatzbereiche sind die Verdichtung von Frostschichten und tragenden Schichten im Straßen-, Wege- und Parkplatzbau sowie die Hinterfüllung von Gebäuden. Dank einer Frequenz von 69 Hz ist die DPU6555 universell einsetzbar und verdichtet selbst schweres Verbundsteinpflaster zuverlässig. Die Modellversion DPU6555Hec ist mit Compatec, der Verdichtungskontrolle von Wacker Neuson, ausgestattet.

 

  • Die neue Deichsel reduziert Hand-Arm-Vibrationen auf ein Minumum und bietet damit hohen Bedienkomfort bei voller Verdichtungsleistung. Keine Einschränkung der Bediendauer, kein Dokumentationsaufwand.
  • Eine Totmann-Funktion verhindert, dass der Bediener bei rückwärtsgerichtetem Arbeiten zwischen Gerät und Hindernis eingeklemmt wird.
  • Alle Wartungspunkte schnell und einfach zugänglich. Umfangreiche Komfort-Funktionen: z.B. Ölmangelabschaltung, selbst nachspannender Keilriemen, wartungsfreie Lichtmaschine, von außen zugänglicher herausziehbarer Fremdstart-Anschluss.
  • Ein schmalerer Rahmen ist optional wählbar. Die kompakten Maße erleichtern den Einsatz in Engstellen.
  • Compatec: Leicht erfassbare Anzeige des relativen Verdichtungsfortschritts. Warnung bei Überlast und Überverdichtung. Helligkeitsanpassung der Leuchten an das Umgebungslicht. Extrem robust und zuverlässig.

 

Sehr niedrige Hand-Arm-Vibrationen

Die speziell konzipierte Deichsel von Wacker Neuson erzeugt sehr niedrige Hand-Arm-Vibrationen unter 2,5 m/s².

Dies erlaubt eine ganztägige kontinuierliche Bedienung ohne Beeinträchtigung und Gefährdung des Anwenders.

Arbeitet ein Bediener nur mit Geräten, die Beschleunigungswerte unter 2,5 m/s² aufweisen, entfallen sämtliche Dokumentationspflichten.

 

Intuitives Führungsbügel-Konzept

Durch Vor- und Zurücklegen des Handgriffs wird die Geschwindigkeit geregelt sowie die Fahrtrichtung gewechselt.

 

Die Bedienkonsole

  • Robust gebaut und damit gut geschützt vor Schmutz und Feuchtigkeit.
  • Alle Funktionen und Anzeigen auf einen Blick und leicht erreichbar: Zündschluss, Betriebsleuchte, Ladekontrollleuchte, Fremdstart-Pin, Betriebsstundenzähler (optional) und Compatec (optional).

 

Compatec – Die Verdichtungskontrolle

  • Steigt die Anzahl der Leuchten nicht weiter an, ist die mit diesem Gerät maximal mögliche Verdichtung des Bodens erreicht.
  • Direkt ab Werk erhältlich.

 

Fremdstart-Pin

  • Sehr gut erreichbar für einfaches Aufladen der Batterie, zum Beispiel nach der Winterpause.
  • Keine Verschmutzungsgefahr, der Fremdstart-Pin liegt geschützt und wird nur bei Bedarf herausgezogen.

HS WERKSTATT GmbH

Fichtholz 2
83607 Holzkirchen
Telefon +49 8024 306630
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum  Ι Datenschutz Ι AGB's

Unser Partner

Slider